Startseite / Private Berufsunfähigkeitsversicherung

Private Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung deckt gegen Zahlung der Prämie das Risiko ab, dass der Versicherte infolge einer vorzeitigen Berufsunfähigkeit seine berufliche Einnahmequelle verliert. Daher ist das Versicherungsunternehmen verpflichtet, bei Eintritt der Berufsunfähigkeit die vereinbarten Versicherungsleistungen zu erbringen. Dabei ist in der Regel eine angemessene Rente vorgesehen, die den regelmäßigen Verlust des Arbeitseinkommens auffängt.

Vertragsgrundlagen sind die Bedingungen der Berufsunfähigkeits- und Zusatzversicherung, kurz BUZ, sowie ergänzend die Vorschriften der §§ 172 bis 177 des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG).

Nach der gesetzlichen Definition ist berufsunfähig, wer seinen zuletzt ausgeübten Beruf, so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgestaltet war, infolge Krankheit, Körperverletzung oder altersentsprechendem Kräfteverfall ganz oder teilweise voraussichtlich auf Dauer nicht mehr ausüben kann. Ob eine Berufsunfähigkeit vorliegt oder nicht, ist häufig Zankapfel mit Versicherern und wird leider all zu oft zu umfangreichen Begutachtungen und Rechtsstreitigkeiten führen.

Schon bei Vertragsschluss können entscheidende Fehler gemacht werden! (link zu Artikel Fallen bei Vertragsschluss). So sind Sie als zukünftiger Versicherungsnehmer verpflichtet, Gesundheitsfragen bei Vertragsschluss wahrheitsgemäß zu beantworten. Anhand dieser Angaben kann der Versicherer einschätzen, ob er eine Versicherung so abschließen will. Vielleicht wird er einen Risikoausschluss oder eine höhere Prämie vereinbaren. 

Vielfach klären Versicherungsvermittler schlecht auf über die Bedeutung falscher oder unvollständiger Angaben bei den Gesundheitsfragen oder verharmlosen sie gar. Fehlerhafte Angaben fallen zunächst Niemandem auf. Wird später jedoch ein Leistungsantrag (wegen Eintritt einer Berufsunfähigkeit) gestellt, prüft der Versicherer sehr genau, ob möglicherweise unterlassene Angaben im Rahmen der Gesundheitsfragen bei Antragstellung die Möglichkeit eröffnen mittels Anfechtung des Vertrages leistungsfrei zu werden.

Allerdings gibt es hier viele hilfreiche Instrumente, beispielhaft genannt sei hier etwa die Beweislast im Prozess, die Zurechnung des Wissens des Vermittlers bis hin zu den Nachfrageobliegenheiten des Versicherers. Dies können Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen. Es geht hier allerdings um sehr spezielle Institute, die zum Teil richterrechtlich ausgearbeitet wurden und von der Rechtsprechung und Lehre ständig weiterentwickelt werden.

Haben Sie Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Ihre Frage sowie Nutzername werden auf der Seite veröffentlicht. Die persönliche Daten werden nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende persönliche Daten werden nicht veröffentlicht

- Gefällt Ihnen den Artikel? Empfehlen Sie es weiter! -

Artikel Weiterempfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Lassen Sie sich persönlich beraten!

Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

Ihr Ansprechpartner
zum Thema

Private Berufsunfähigkeitsversicherung

Beratungsanfrage

- Kunden über uns -

Lyn
Lyn
10:23 04 Apr 19
Freundlich und kompetent. Ich habe nichts zu beanstanden! Eine klare Empfehlung.
Lily May
Lily May
10:35 01 Apr 19
Ich kann die Kanzlei ebenfalls nur empfehlen. Die Kommunikation hat wunderbar geklappt und ich wurde sehr gut informiert.mehr
Dmytro Nechepurenko
Dmytro Nechepurenko
09:57 01 Apr 19
Ich kann Herrn Pätsch als einen kompetenten Rechtsanwalt weiterempfehlen.
Nassim Belafkih
Nassim Belafkih
12:02 22 Mar 19
Herr Hellmann hat mich kompetent beraten. Vielen Dank dafür!
Artjom Pestov
Artjom Pestov
10:48 15 Feb 19
Alles hat funktioniert so wie besprochen! Kann Herr Hellmann als kompetenter Berater & Vertreter weiterempfehlen!
Wolf-Christian Nerger
Wolf-Christian Nerger
12:38 22 Dec 18
Aufgrund eigener Erfahrung kann ich die Meinung meiner Vorgänger bei diesen Bewertungen nicht teilen. Ich wurde bis jetzt immer sehr freundlich, zuvorkommend und absolut kompetent beraten. Eine Garantie auf Erfolg kann einem leider nie jemand geben, aber auch da kann ich mich bei der Kanzlei Hellmann & Pätsch in keinster Weise beklagen. Ich kann diese Kanzlei, die stets um das Wohl ihrer Mandanten bemüht ist, nur weiter empfehlen.mehr
André Z.
André Z.
20:13 27 Aug 18
Kann mich dem nur anschließen. Außer Spesen nichts gewesen und das als Geschädigter bei einem Verkehrsunfall.
Helga Dehmel
Helga Dehmel
11:34 23 Mar 17
Prozedur zog sich über Jahre und" außer Spesen nichts gewesen""!
Next Reviews

Hellmann & Pätsch
Rechtsanwälte

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: +49 5139 9703334

Hellmann & Pätsch Rechtsanwälte

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel