Startseite / Die Lebensversicherung

Die Lebensversicherung

Bei der Lebensversicherung verfolgt der Kunde in der Regel das Ziel, seine Angehörigen für den Fall seines Todes abgesichert zu wissen. Daher ist es die Hauptpflicht des Versicherers, nach dem Eintritt des Versicherungsfalles den vereinbarten Betrag an Kapital oder Rente zu bezahlen. Ihre Verpflichtung ist es im Wesentlichen, die Prämie zu zahlen.

Rechtsgrundlage sind die allgemeinen Versicherungsbedingungen (ALB) sowie ergänzend die Vorschriften der §§ 150 ff. des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG).

Grundlegend ist zu differenzieren nach Todesfall- und Erlebensfallversicherung. Zum Teil gibt es Mischformen. Zu den Todesfallversicherungen gehören die Risikoversicherung, die Restschuldversicherung, die Sterbegeldversicherung.

Bei der Risikoversicherung besteht ein Leistungsanspruch nur dann, wenn der Todesfall während der – begrenzten – Vertragslaufzeit eintritt. Der Eintritt des Versicherungsfalls ist hier ungewiss und daher auch die Prämie entsprechend gering. Bei der Restschuldversicherung wird die Tilgung eines Kredits nach dem potenziellen Ableben des Schuldners abgesichert. Die Sterbegeldversicherung hat die unbedingte Zielsetzung, unter anderem die Beerdigungskosten des Versicherungsnehmers zu decken.

Zu den Erlebensfallversicherungen zählen die Kapitalversicherung, die Rentenversicherung, die fondsgebundene Lebensversicherung. Bei diesen Versicherungsarten wird eine bestimmte Ablaufleistung, die mal mehr oder weniger genau bestimmt ist, zum Stichtag fällig. Rentenversicherungen werden oft zusätzlich mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert (link zur BerufsunfähVers).

Oft rankt sich der Streit um die Berechnung der Ablaufleistung und Stornokosten, wenn der Vertrag vor dem Ende der meist sehr langen Laufzeit gänzlich gekündigt oder beitragsfrei gestellt wird. Hier geht es oft um nicht ganz unerhebliche Beträge, die die Versicherer den Kunden faktisch vorenthalten. Nicht zuletzt der Bundesgerichtshof und auch die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes haben zur Klärung alter aber auch zur Entstehung neuer Streitfragen beigetragen.

Auch die Haftung der Berater bei eher risikoträchtigen Rentenfonds oder anderen Anlagestrategien sind ein Gebiet (link zu Haftung der Vermittler), mit dem ich mich beschäftige. Gerade die Bankenkrise lässt weiteren juristischen Klärungsbedarf zum Umfang der Beratungspflichten und zur Haftung der Vermittler auf Schadenersatz im Einzelfall produzieren. 

Lebensversicherungen sind beleihbar und können verkauft werden. Dies ist oft eine kostengünstige Alternative zu einer vorzeitigen Vertragsauflösung. Auch hierzu kann ich Ihnen Informationen geben.

Haben Sie Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Ihre Frage sowie Nutzername werden auf der Seite veröffentlicht. Die persönliche Daten werden nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende persönliche Daten werden nicht veröffentlicht

- Gefällt Ihnen den Artikel? Empfehlen Sie es weiter! -

Artikel Weiterempfehlen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Lassen Sie sich persönlich beraten!

Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

Ihr Ansprechpartner
zum Thema

Die Lebensversicherung

Beratungsanfrage

- Kunden über uns -

Lyn
Lyn
10:23 04 Apr 19
Freundlich und kompetent. Ich habe nichts zu beanstanden! Eine klare Empfehlung.
Lily May
Lily May
10:35 01 Apr 19
Ich kann die Kanzlei ebenfalls nur empfehlen. Die Kommunikation hat wunderbar geklappt und ich wurde sehr gut informiert.mehr
Dmytro Nechepurenko
Dmytro Nechepurenko
09:57 01 Apr 19
Ich kann Herrn Pätsch als einen kompetenten Rechtsanwalt weiterempfehlen.
Nassim Belafkih
Nassim Belafkih
12:02 22 Mar 19
Herr Hellmann hat mich kompetent beraten. Vielen Dank dafür!
Artjom Pestov
Artjom Pestov
10:48 15 Feb 19
Alles hat funktioniert so wie besprochen! Kann Herr Hellmann als kompetenter Berater & Vertreter weiterempfehlen!
Wolf-Christian Nerger
Wolf-Christian Nerger
12:38 22 Dec 18
Aufgrund eigener Erfahrung kann ich die Meinung meiner Vorgänger bei diesen Bewertungen nicht teilen. Ich wurde bis jetzt immer sehr freundlich, zuvorkommend und absolut kompetent beraten. Eine Garantie auf Erfolg kann einem leider nie jemand geben, aber auch da kann ich mich bei der Kanzlei Hellmann & Pätsch in keinster Weise beklagen. Ich kann diese Kanzlei, die stets um das Wohl ihrer Mandanten bemüht ist, nur weiter empfehlen.mehr
André Z.
André Z.
20:13 27 Aug 18
Kann mich dem nur anschließen. Außer Spesen nichts gewesen und das als Geschädigter bei einem Verkehrsunfall.
Helga Dehmel
Helga Dehmel
11:34 23 Mar 17
Prozedur zog sich über Jahre und" außer Spesen nichts gewesen""!
Next Reviews

Hellmann & Pätsch
Rechtsanwälte

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: +49 5139 9703334

Hellmann & Pätsch Rechtsanwälte

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel